• Geboren 1965 in Bad Schlema / Erzgebirgskreis
  • 1984 Abitur am Johann-Gottfried-Herder-Gymnasium Schneeberg
  • 1984 - 1986 Grundwehrdienst in Potsdam / Babelsberg
  • 1986 - 1991 Studium an der TU Karl-Marx-Stadt jetzt TU Chemnitz, Abschluss als Diplomlehrer für Mathematik und Physik
  • 1991 - 1992 Aufbaustudium zum Gymnasiallehrer an der TU Chemnitz; 1. Staatsexamen für Mathematik und Physik
  • 1992 - 1994 Referendariat in Chemnitz, 2. Staatsexamen für das Höhere Lehramt an Gymnasien für Mathematik und Physik
  • 1994 Einstellung als Lehrer am Käthe-Kollwitz-Gymnasium Zwickau in den Fächern Mathematik, Physik und Informatik
  • 1996-2005 Leitung mehrerer Projekte im Rahmen des EU-Bildungsprogramms "Sokrates"
  • 1997 - 2000 berufsbegleitendes Studium im Fach Informatik an der TU Chemnitz; 1. Staatsexamen für Informatik
  • 1999 - 2004 Moderator für Sokrates im Regionalschulamtsbereich (RSA) Zwickau
  • 2001 - 2002 Referendariat in Leipzig, 2. Staatsexamen für das Höhere Lehramt an Gymnasien für Informatik
  • seit 2004 Fachberater für Informatik im Bereich der SBA, Regionalstelle Zwickau
  • 2006 - 2011 zusätzlich Lehrer für Mathematik an der FOS-BOS-Hof
  • 2009 Wechsel an das G.-E.-Lessing-Gymnasium Hohenstein-Ernstthal
  • 2012 Beginn der Tätigkeit als Lehrbeauftragter für Pädagogik und Mathematik am Seminar für das Höhere Lehramt an Gymnasien
  • Verheiratet, 2 Kinder